Wir verwenden Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Automatische Einzelvakuum-Kunststofflademaschine

Modell ATS-400G
Motor leistung 1000w
Reservoir(L) 300
Insgesamt Abmessungen (cm) 35 × 30 × 60
Gewicht (kg) 15
Garantie 1 jahr garantie lebensdauer tech unterstützung
Zertifizierung CE
beschreibung
beschreibung
Automatische Einzelvakuum-Kunststofflademaschine
Einzel-Kunststofflademaschine
Die Saugmaschine kann in zwei Typen unterteilt werden: Direktsaugmaschine und geteilte Saugmaschine. Die einzelne Saugmaschine nimmt einen Kohlebürstenmotor an. Wenn der Motor beschädigt ist, kann er ersetzt werden. Die geteilte Saugmaschine verwendet einen unabhängigen Motor, der mit mehreren Saugmaschinen gleichzeitig verwendet werden kann. Die Saugmaschine kann zusammen mit dem Brecher verwendet werden. Bei Verwendung kann die Größe des Bodenlochs des Gongs des Brechers entsprechend der Einsatzsituation angepasst werden, um das Förderloch der Saugmaschine zu erfüllen.


Merkmale:
1, computergesteuertes vollautomatisches Programm;
2, automatische Warnung für Überlastung und materiellen Mangel;
3, Edelstahltrichter, einfach zu säubern;
4, isoliertes Design von Hauptgerät und Lauf, sicher und einfach
5, getrenntes Filtergerät, einfach, Staub zu entfernen;
6, mit automatischer Staubreinigungsfunktion der Rückseite.
Strukturdiagramm für Einzelvakuum-Autolader

Arbeitsprinzip
Die Saugmaschine verwendet meistens die Vakuumsaugmethode. Das Funktionsprinzip der Vakuumabsaugung besteht darin, in der Trichtermulde einen bestimmten Unterdruck zu bilden, damit das Material in den Trichter gesaugt wird. Der Arbeitsprozess der automatischen Mikrocomputer-Vakuumsaugmaschine ist: Wenn der Trichter knapp an Material ist, sendet der Kontaktschalter, der das Material erkennt, ein Signal an den Mikrocomputer der Saugmaschine, und der Mikrocomputer gibt ein Signal zum Starten des Motors zum Saugen . Wenn das System einen bestimmten Unterdruck erreicht, beginnt es, Material anzusaugen und gibt das Material nach dem Ansaugen in den Trichter ab. Nach Ablauf einer gewissen Vorbereitungszeit nach dem Austragen des Materials wird der nächste Zyklusprozess durchgeführt. Wenn der Trichter mit Material gefüllt ist, gibt der Kontaktschalter, der das Material erkennt, ein Signal und der Saugvorgang wird beendet. In diesem hin- und hergehenden Kreislauf können die Materialien immer den Materialbedarf der Geräte erfüllen.

Verbindungsmöglichkeit für einen einzelnen Autolader
Anwendung
Die Saugmaschine wird häufig in der Rohstoffförderindustrie von Spritzgießmaschinen, Extrudern und anderen Geräten eingesetzt. Es hat eine bequeme Installation, einfache Bedienung, starke Langstrecken-Förderkapazität, stabile Produktion und zuverlässigen Betrieb. Es ist ein Hilfsmittel, um eine vollautomatisierte Produktion zu realisieren.